E-Scooter Schlösser

Ein E-Scooter ist handlich, meist recht hochpreisig und deshalb ein attraktives Diebesgut. Du solltest Deinen E-Scooter also ausreichend sichern, wenn Du ihn auf öffentlichen Plätzen abstellen möchtest. In unserem Ratgeber gibt es bereits einen Beitrag rund um das Thema E-Scooter Diebstahlschutz im Allgemeinen. Im jetzigen Beitrag soll es ausschließlich um die E-Scooter Sicherung per Schloss gehen, wir erklären Dir alles, was Du wissen musst.

E-Scooter Schlösser gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, schau auch bei uns im Onlineshop vorbei, wir haben eine Auswahl an hochwertigen E-Scooter Schlössern auf Lager.

Wie lassen sich E-Scooter am besten abschließen?

E-Scooter gehören mittlerweile zu den beliebtesten Fortbewegungsmitteln in der Stadt. Aber wie werden die handlichen Elektroroller am besten gesichert? E-Scooter Besitzer lieben das minimalistische Design, doch da liegt meist auch das Problem: Wo soll ein Schloss angebracht werden, um effektiv vor Diebstahl zu schützen? Denn die Reifen sind klein, der Rahmen und auch der Lenker kann sehr leicht aus der Sicherung herausgewunden werden. Wichtig ist deshalb, sich den E-Scooter genau anzuschauen, wo ein Schloss angebracht werden kann, manche Elektroroller haben bereits einen eingebauten Metallbügel, an dem das Schloss sehr gut befestigt werden kann. Alternativ lassen sich auch Ösen zur Befestigung eines Schlosses am E-Scooter nachrüsten.
Natürlich kommt es auch auf die Schlossart an, folgende Typen eignen sich für E-Scooter:

 Schlossart  Vorteile  Nachteile
 Bügelschloss
  • hohe Sicherheit
  • geeignet für nahezu jeden E-Scooter, da der Bügel durch die Speichen des E-Scooters passt
     
  • starr, lässt sich nicht flexibel anschließen
  • hohes Gewicht
     
 Spiralkabelschloss
  • geringes Gewicht
  • sehr flexibel
  • niedriger Preis
     
  • geringe Sicherheit, können leicht geknackt werden 
 Faltschloss
  • sicher
  • gut zu transportieren
     
  • es eignen sich nur dünne Faltschlösser für E-Scooter, da sie sonst nicht durch die Speichen passen 
 Handschellenschloss
  • extra für E-Scooter konzipiert
  • sicher
  • gut zu transportieren
     
  • nicht universell für jedes E-Scooter-Modell geeignet 

 

Zusätzlich gibt es für einige E-Scooter Modelle auch das sogenannte Bremsscheibenschloss mit integrierter Alarmanlage. Dieses Schloss blockiert die Bremsscheibe und es ertönt bei Missbrauch ein lautes Signal, welches den Dieb abschrecken wird. Ein Manko hat dieses E-Scooter-Schloss jedoch: Der E-Scooter ist nicht an einem anderen Gegenstand angeschlossen und kann deshalb sehr leicht einfach abtransportiert werden, ohne dass dies bemerkt wird. 

Wir empfehlen deshalb immer eine Kombination aus mehreren Sicherungen des E-Scooters. 

Welche E-Scooter Schlösser sind die besten?

Um zu bewerten, welche E-Scooter Schlösser die besten sind, macht es Sinn Kriterien wie Haltbarkeit, Aufbruchsicherheit, Anwendungsfreundlichkeit und natürlich auch den Preis heranzuziehen und zu vergleichen. Generell ist zu sagen: Jedes Schloss kann theoretisch geknackt werden, wenn genug Zeit und das nötige Werkzeug vorhanden ist.
Trotzdem sollte es den Dieben möglichst schwer gemacht werden. Bringe deshalb ein Schloss immer möglichst weit oben an und achte auf robustes Material wie z.B. Edelstahl. Auch Risikofaktoren wie Abstellort und Abstellzeit sollten berücksichtigt werden. Es macht in den meisten Fällen durchaus Sinn, den E-Scooter mehrfach zu sichern, dies steigert die Wahrscheinlichkeit, dass ein Diebstahl nicht unentdeckt bleibt.

Produktempfehlung zum Beitrag

E-scooterSchlösser

Kommentar hinterlassen

Alle Kommentare werden von einem Moderator vor der Veröffentlichung überprüft